Home | Impressum | Sitemap | KIT
ATIS Logo

Kontakt
Abteilung Technische Infrastruktur

Am Fasanengarten 5
Geb. 50.34 / Raum 007

D-76131 Karlsruhe

Tel.: 0721 608 - 44321
Fax: 0721 608 - 46699

atisBfm5∂lists kit edu

Wegbeschreibung

_______________________

 

Fakultät für Informatik

_______________________

 

Wartungs- und Störungsmeldungen

Information für Adminstratoren

 

Projekt- und Gruppenübersicht

Wenn sie sich eingeloggt haben, erhalten sie eine Übersicht über Projekte und Gruppen, die ihrem Benutzer zugeordnet sind. Diese Übersicht erreichen sie auch jederzeit über die Schaltfläche "Home" im oberen Menü.

Projektübersicht

Wählen sie ein Projekt aus, so bekommen sie eine Übersicht über ein konkretes Projekt. Zu jedem Projekt gibt es ein zugehöriges SVN Repository. Die URL, unter der das Repository erreichbar ist, ist hier unter "Checkout URL" aufgeführt. Den Inhalt des Repositories können sie entweder mit einem SVN-Clienten, oder direkt über den Browser über diese URL einsehen.
Desweiteren ist jedem Projekt ein Administrationsbenutzer (die Rechte innerhalb des Projektes vergeben können), sowie Gruppen zugeordnet, welche sie hier einsehen können.

Gruppenübersicht

Sobald Sie eine Gruppe aus der "Projektübersicht" oder "Projekt- und Gruppenübersicht" ausgewählt haben, können Sie, sofern Sie zum Hauptbenutzer der Gruppe gehören, einen zusätzlichen Benutzer zur Gruppe hinzufügen bzw. entfernen. Sie können hierbei jedoch keinen neuen Benutzer anlegen, lediglichen einen am SVN-System bereits angemeldeten Benutzer hinzufügen. Zudem haben Sie die Möglichkeiten, zusätzliche Hauptbenutzer hinzuzufügen bzw. zu entfernen, welche die gleichen Rechte innerhalb der Gruppe besitzen, wie Sie als Hauptnutzer.
VORSICHT: Seien Sie vorsichtig beim Entfernen der Hauptbenutzer, das Sie sich selber auch aus der Gruppe (Hauptbenutzer) entfernen können (aus Versehen), womit Sie schlussendlich die Rechte an der Gruppe bzw Projektes verlieren. Sollte dies versehentlich geschehen sein, kontakrieren Sie bitte den Support der ATIS.

Sollten Sie lediglich zu der Gruppe gehören (als betroffener Benutzer), haben Sie keine weiteren Zugriffsrechte auf die Gruppe!

Sofern Sie zu keiner Gruppe gehören, können Sie nicht zu der Gruppen- bzw Projektübersicht wechseln.

Projektadministrator

Als Projektadministrator können Sie auf der Projektübersichtsseite mit dem Klick auf "Browser" auf der linken Leiste weitere Änderungen zum Projekt vornehmen.

 

 

Wenn Sie das Schlosssymbol anklicken, können Sie die Zugriffsrechte der einzelnen Gruppen auf das Projekt ändern. Durch die Angabe von "rekursiv" wirkt sich Ihre Änderung auf die beinhaltenden Unterordner aus, wodurch eventuell vorhandene Einstellungen überschrieben werden können.

 

Vorgehensweise bei SVN-Dumps

In der Vergangenheit ist es des öfteren vorgekommen, dass (ehem.) Nutzer uns nach Abschluss Ihres Projektes nach einem SVN-Dump der Daten gefragt haben. Dies ist eine Tätigkeit, die nur wir in der ATIS vornehmen können. Dabei haben wir uns bisher immer nur an die von Ihnen vergeben Berechtigungen orientiert um zu entscheiden, ob dieses Anliegen legitim ist.

Leider kommt es manchmal vor, dass Sie bei Streitigkeiten Nutzern den SVN-Zugang verwehren müssen. Eine ganz schlechte Idee ist es, das Passwort des Nutzers zu verändern,  weil dies nicht von uns nachvollzogen werden kann.

Deshalb unsere dringende Bitte an Sie:
sollten Sie in der Abteilung Probleme mit einem Benutzer haben und Sie ihm den Zugriff auf gewisse Daten verwehren möchten, manipulieren Sie nicht sein Passwort, sondern entziehen Sie ihm die Berechtigung für die in Frage kommenden Repositories.

Im einem konkreten Fall wurde jemandem das Passwort ungueltig gemacht. Der Nutzer bekam "hintenherum" über die ATIS dennoch Zugriff über einen SVN-Dump, da wir uns nur an die vergebenen Berechtigungen orientieren konnten.


ATIS-seitig werden wir in Zukunft darauf achten, dass bei Anfragen nach SVN-Dumps diese bitte von Ihnen als Admin (und nicht den Nutzern) initiiert werden oder Sie bei entsprechende Anfragen zumindest im CC stehen.