Home | Impressum | Sitemap | KIT
ATIS Logo

Kontakt
Abteilung Technische Infrastruktur

Am Fasanengarten 5
Geb. 50.34 / Raum 007

D-76131 Karlsruhe

Tel.: 0721 608 - 44321
Fax: 0721 608 - 46699

atisKxk3∂lists kit edu

Wegbeschreibung

_______________________

 

Fakultät für Informatik

_______________________

 

Wartungs- und Störungsmeldungen

Achtung: Die Information auf dieser Seite betrifft nur Mitarbeiter / Institute, die ihre Mail auf dem zentralen Mailserver der Fakultät empfangen!

Mit Hilfe des von der ATIS eingesetzten Tools "Spamassassin" (siehe auch Spamassassin) ist es möglich, Spam zu markieren und diesen so markierten Spam nicht in dem normalen Posteingangs-Ordner abzulegen, sondern gleich auszusortieren und in einem speziellen Ordner mit dem Namen "spambox" abzulegen.

Wenn der Spamassassin zu 100% genau arbeiten würde, wäre man hiermit schon fertig. Leider kommt es doch von Zeit zu Zeit vor, dass eine "richtige" Mail (false positive) vom Spamassassin als Spam markiert wird und somit in der spambox landet.

Um dem zu begegnen hat die ATIS folgendes Verfahren implementiert:
Sie erhalten von uns jeden Montag eine Übersicht der Mails im Ordenr "spambox" der letzten 7 Tage.
Zudem wird Spam im Ordner "spambox", der älter ist als 30 Tage, gelöscht.

Die wöchentliche E-Mail am Montag Morgen

Jeden Montag Morgen erhält jeder Benutzer auf dem zentralen Mailserver eine Mail, in der die Subjects und Absender der Mails in der spambox aufgelistet werden. Diese Mail sieht wie folgt aus:
From: ATIS Mailsystem < mailUve1∂atis uka de>
To: foobar@ira.uka.de
Subject: Woechentliche Spam-Benachrichtigung fuer "foobar"
Date: Mon, 22 Jun 2009 01:36:09 +0200
############################################################################
#                                                                          #
# ACHTUNG: Lesen Sie bitte den nachfolgenden Text sorgfaeltig durch.       #
#          Sie koennen sonst u.U. eine wichtige Mail verlieren !!!         #
#                                                                          #
############################################################################
Sehr geehrte Frau/Herr "foobar",
seit letztem Montag haben sich Mails mit folgenden Subjects in dem 
Ordner mit dem Namen "spambox" angesammelt, die aufgrund gewisser automati-
sierter Bewertungskriterien vermuten lassen, dass es sich um SPAM handelt.
Beachten Sie bitte auch die Hinweise am Ende dieser Mail !!!
Die Liste ist nach aufsteigender Spam-Wahrscheinlichkeit sortiert. Die Spampunkte 
finden Sie in der ersten Spalte, den Ham im Spam am ehesten am Anfang der Liste.
6.9 1MHORC-0001xA-8k   From: "plutocrat" < plutocratUtb4∂skopje com>
  2009/Jun/18     Subject: Marrigae Off The Diamond And The Lotus
8.9 1MIOiL-0006OH-Ez   From: "reprise"< repriseRgc4∂fibatek com>
  2009/Jun/21     Subject: ByDSM - Goals and Motivation Foor Training A Slave
12.9 1MHRDj-0001Vh-BX   From: Dave Horton < DavegreenfieldByrdHfu3∂hoffmansbakery net>
  2009/Jun/19     Subject: We are waiting for your nomination.
16.9 1MGoAn-0001kL-8y   From: Doakes < unliteraryPzd6∂paaomarock net>
  2009/Jun/17     Subject: Curing Female sexual Dysfunctiion And Increaszing Female Libido
Bitte pruefen Sie, ob in den dort angesammelten Mails nicht evtl. 
faelschlicherweise eine "richtige" Mail (false positive) befindet.
Ist dies nicht der Fall, so ist von Ihrer Seite nichts weiter zu tun.
Ansonsten holen Sie diese Mail via IMAP aus dem Ordner "spambox".
Dazu ist es u.U. erforderlich, dass Sie in Ihrem Mailclient diesen
Ordner abonnieren.
Sollten Sie Ihre Mail per POP lesen, so schreiben Sie bitte eine kurze
Mail an die Adresse " mailCxn0∂atis uka de" mit Ihrem Benutzernamen und dem
Subject der entsprechenden Mail, wir werden sie Ihnen dann regulaer zustellen.
Damit der Ordner "spambox" nicht ueber alle Grenzen anwaechst, werden
Mails im Ordner "spambox", welche aelter als 30 Tage sind, geloescht.
Sollten Sie zukuenfig nicht mehr von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, 
dann teilen Sie uns dieses bitte umgehend mit. Siehe auch
http://www.atis.uka.de/917.php#pfusch
Mit freundlichen Gruessen,
 mailFnw5∂atis uka de
PS: Details zu diesem Verfahren finden Sie unter 
    http://www.atis.uka.de/917.php
Sie haben damit eine Übersicht aller Mails, die sich in der "spambox" angesammelt haben 
und können so "richtige" Mail aussortieren.

Löschen von "altem" Spam

Um zu verhindern, dass die "spambox" über alle Grenzen wächst, werden täglich Mails im Ordner "spambox", welche älter als 30 Tage sind, gelöscht. Schauen Sie daher regelmässig in den Ordner "spambox" um zu verhindern, dass ein "false postive" aus Versehen gelöscht wird. Oder Sie schauen in die wöchenliche Spambenachrichtigung am Montag Morgen hinein.

Was kann ich tun, wenn eine "richtige" E-Mail (von einem Bekannten) immer wieder als Spam markiert wird?

Schicken Sie eine E-Mail an mailXtv3∂atis uka de. Wir werden den Absender dann in eine entsprechende White-List aufnehmen.

Was kann ich tun, wenn immer wieder bestimmter Spam vom Spamassassin nicht als solcher erkannt wird?

Schicken Sie die E-Mail (inklusive ALLER!!!) Kopfzeilen an mailWpx8∂atis uka de. Sollte es möglich sein, wird die ATIS einen entsprechenden Filter einbauen. Bitte diesen Weg nur bei massiven Bombardement gehen, wenn der Absender und/oder das Subject immer gleich oder zumindest ähnlich sind.

Mein SPAM gehört mir, und ich will nicht, dass die ATIS in meiner Mail rumpfuscht

Wenn Sie diesen Service nicht in Anspruch nehmen wollen, so schicken Sie bitte eine kurze Mail an mailBnn4∂atis uka de und wir werden Sie dann von diesem Verfahren ausschliessen.