Home | Impressum | Sitemap | KIT
ATIS Logo

Kontakt
Abteilung Technische Infrastruktur

Am Fasanengarten 5
Geb. 50.34 / Raum 007

D-76131 Karlsruhe

Tel.: 0721 608 - 44321
Fax: 0721 608 - 46699

atisDtc0∂lists kit edu

Wegbeschreibung

_______________________

 

Fakultät für Informatik

_______________________

 

Wartungs- und Störungsmeldungen

SVN-Dienst

Generelle Dokumentation

Subversion (oder in der Kurzform: SVN) ist ein Dienst, um gemeinsam und ortsunabhängig an Informationsartefakten zu arbeiten. Ein wesentliches Merkmal von SVN ist eine in den Dienst integrierte Versionsverwaltung der Informationsartefakte, die im SVN-Dienst abgelegt wurden. Hierbei wird bei der Speicherung einer Änderung automatisch eine neue Version angelegt, gleichzeitig werden die bestehenden Versionen beibehalten. Auf diese Weise kann auf ältere Versionen zurück gegriffen werden, was hilfreich, z.B. bei der inkrementellen Bearbeitung von Quellcode-Dateien, ist. Daneben können aber auch weitere Arten von Artefakten abgelegt werden. Typischerweise kommt SVN bei der Bearbeitung von wissenschaftlichen Arbeiten, Forschungsberichten oder Lehrmaterialien zum Einsatz.

Der SVN-Dienst der ATIS steht prinzipiell allen Mitgliedern der Informatik-Fakultät bis zu einem Volumen von 100 GB pro Forschungseinrichtung kostenfrei zur Verfügung. Der Dienst kann direkt mit dem in der Regel bereits vorhandenen Benutzername/Passwort des ATIS-Mailkontos genutzt werden. Voraussetzung ist jedoch, dass ein Lehrstuhl (als kleinste mögliche, in den SVN-Dienst integrierbare Einheit) gemeinsam mit der ATIS grundlegende Konfigurationen vorgenommen hat.

Realisiert wird der Dienst derzeit durch verschiedene Komponenten, die sowohl eine Web-basierte Nutzung des SVN-Dienstes als auch eine Web-basierte Verwaltungsoberfläche ermöglichen. Die Kommunikation zwischen Nutzer und SVN-Dienst ist durch eine SSL-Verbindung verschlüsselt, die im SVN abgelegten Daten werden regelmäßig durch den vom SCC betriebenen Backup-Server gesichert. Die Verfügbarkeit der am SVN-Dienst teilnehmenden Systeme wird durch eine virtualisierte und redundant ausgelegte Serverinfrastruktur in den verschiedenen Rechenzentren der ATIS sicher gestellt.

Falls Sie Interesse am SVN-Dienst der ATIS haben, aber nicht genau wissen, ob ihr Lehrstuhl an diesem Dienst bereits teilnimmt, setzen sie sich bitte mit ihrem jeweiligen ATIS-Beauftragten in Verbindung oder kontaktieren sie uns unter der E-Mailadresse svn∂atis.uka.de